Seminar Sterilgutbeauftragte
Sterilgutbeauftragte in der Zahnarztpraxis
Seminarinhalt

  • Rechtssichere Aufbereitung von Medizinprodukten
  • Sachkunde gemäß den Lehrinhalten
Themen
Juristische und weitere relevante Kernaussagen zum Sachverhalt der Aufbereitung von Medizinprodukten in der Zahnarztpraxis

  • Medizinproduktegesetz (MPG)
  • Medizinproduktebetreiberverordnung (MPBetreibV)
  • Richtlinien des Robert Koch Institutes (RKI)
  • Neues Infektionsschutzgesetz (IfSG)
  • Sozialgesetzbuch V (SGB V)

  • Unfallverhütungsvorschriften der Berufsgenossenschaft (UVVBGW)
  • Medizinprodukte-Sicherheitsplanverordnung (MPSV)
  • Normen
  • Anforderungen der deutschen Gesellschaft für Sterilgutversorgung (DGSV)


Lehrplan nach DGSV und RKI

  • Instrumentenkunde fachspezifisch
  • Mikrobiologie
  • Epidemiologie
  • Hygiene
  • Reinigung

  • Desinfektion
  • Aufbereitung
  • Beschaffung
  • Qualifikation
  • QM
  • Qualitätssicherung


Beispiele für die praktische Umsetzung der Aufgaben in der Praxis

  • Risikobewertung der Medizinprodukte
  • Aufbereitung, Verpackung, Lagerung der MP
  • Praktische Übungen für die Instrumentenaufbereitung
  • Systeme zur Sicherstellung der Kennzeichnung und Rückverfolgbarkeit

  • Validierung – ein Muss?
  • Aufbau der QM-Dokumentation
  • Qualitätsmanagement mit integriertem Hygienemanagement
  • Dokumentationserstellung
Abschlussprüfung
Kursdauer:
20 UE* => 2 Tage á 8 Stunden Freitag 13:00 - 19:00 Uhr, Samstag 09:00-18:00 Uhr

Eigenstudium:
20 UE* Selbststudium

Zielgruppe:
ZFA und mit der Aufbereitung betraute Mitarbeiter


Teilnehmerzahl:
max. 15 Teilnehmer

Termine 2013 unter Termine.

Preis:
499 € zzgl. 19% MwSt.

*UE: Unterrichtseinheiten á 45 Minuten